MANNSCHAFTSSPIELPLAN

zurück

1.Männer - Kreisliga St.B

FSV Ronneburg vs. Spg.SG Braunichwalde 1898
2 : 0

Verdienter Derbysieg gegen Braunichswalde

Am Samstag empfing unsere I.Männermannschaft die Spg. SG Braunichswalde 1898 zum Derby auf dem Ronneburger Westhang. Nach kurzem Abtasten war es F.Schumann mit einem 40m-Knaller, doch dieser flog knapp am linken Pfosten vorbei (8.). Doch auch der Tabellensechste zeigte sich und kam zu Chancen. Einen Fernschuss klärt FSV-Torwart S.Senff, der den kranken Stammtorwart N.Schote vertrat, mit den Fingerspitzen zur Ecke (14.). Dann die Riesenchance für die Gäste, der SG-Spieler taucht völlig frei im 5m-Raum auf, doch dessen Schuss pariert der Keeper S.Senff glänzend (18.). Im Gegenzug machte es der FSV Ronneburg deutlich besser., denn Angreifer J.Teichert verlängert den Ball per Kopf auf H.Szuppa und der Torjäger trifft zum 1:0 (19.). Die Hausherren wollten noch vor der Pause das 2:0 nachlegen, doch nachdem H.Szuppa seinen Gegenspieler aussteigen lässt und schießt, pariert der Keeper mit Hilfe des Innenpfostens (29.). Wenig später war es wieder Hendrik Szuppa der im Mittelpunkt stand, diesmal lief er allein auf den Gästekeeper zu aber schob den Ball am Tor vorbei (35.). Das hätte das 2:0 sein müssen! Danach passierte nur noch wenig, sodass es mit der knappen 1:0-Pausenführung in die Kabine ging. Mit Wiederbeginn die Chance für die Gäste aus Braunichswalde. Einen Fernschuss kann Keeper S.Senff nicht festhalten, doch der SGB-Spieler nutzt die Chance nicht und schießt aus 5 Metern übers Gehäuse. Beide Mannschaften drängten nun auf den Torerfolg, doch es war wieder einmal der FSV, der erfolgreich war. Nach einer Willscher-Ecke lässt N.Malitz den Ball clever durch, Braunichswalde kann nicht klären und T.Williger köpft die Kugel von der Strafraumgrenze über den Torwart ins Netz zum 2:0 (66.). Zwar bemühten sich danach beide Vereine ein Tor zu erzielen, doch die mangelnde Chancenverwertung ließ keins mehr zu. Am Ende war es ein verdienter Derbysieg für die Rössel-Elf, die nun am kommenden Sonntag den Tabellenführer vom FSV Berga auf dem Ronneburger Westhang erwartet (Anstoss ist 14:00 Uhr).

Aufstellung FSV: 1 S.Senff - 3 T.Götze, 4 N.Malitz, 5 M.Winkler (GK), 6 F.Schumann, 7 T.Williger, 8 E.Willscher, 10 C.Meinel, 11 J.Teichert (84. 13 J.du Maire), 16 A.Müller, 17 H.Szuppa (88. 15 C.Kasel)

Torfolge: 1:0 H.Szuppa (19.), 2:0 T.Williger (66.)